Fruchtkugeln in zwei Varianten

fruitballs

Zutaten:

"Die nussigen"

Für ca. 30 Kugeln

  • 250 g Mandeln (gemahlen)
  • 250 g Trockenpflaumen
  • 3,5 EL Leinsamen
  • 50-60 mL Pflaumenkernöl
  • 1-2 EL Rapsöl (optional)
  • 2 EL Honig
  • 1-2 EL Kakao (zum Wälzen)

Zubereitung:

Die Mandeln in einer Pfanne ohne fett leicht rösten, dann mit den restlichen Zutaten (außer dem Rapsöl) in einer Schüssel vermischen und mit dem Pürierstab zerkleinern. Dann je nach Geschmack und gewünschter Festigkeit noch Rapsöl untermengen.

Aus der Masse ca. 30 gleichgroße Kugeln formen und in einer Schüssel mit dem Kakao schwenken, bis die Kugeln rundherum bedeckt sind.

 

Zutaten:

"Die weihnachtlichen"

Für ca. 30 Kugeln

  • 200 g Haferflocken (feinblättrig)
  • 240 g Trockenpflaumen
  • 3 EL Chiasamen
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/4 TL Zimt
  • 3 EL Rum
  • 50-60 mL Pflaumenkernöl
  • 1-2 EL Rapsöl (optional)
  • 1-2 EL Kokosflocken (zum Wälzen)

Zubereitung:

Die Haferflocken in einer Pfanne ohne fett leicht rösten, dann mit den restlichen Zutaten (außer dem Rapsöl) in einer Schüssel vermischen und mit dem Pürierstab zerkleinern. Dann je nach Geschmack und gewünschter Festigkeit noch Rapsöl untermengen.

Dann die Kokosflocken in der Pfanne hellbraun rösten.

Aus der Masse ca. 30 gleichgroße Kugeln formen und in einer Schüssel mit den gerösteten Kokosflocken schwenken, bis die Kugeln rundherum bedeckt sind.

fruitballs