Aprikosen-Tiramisu mit Aprikosenkernölmascarpone

Marillen Tiramisu

Zutaten:

  • 500 g Mascarpone
  • 120 g Staubzucker
  • 4 Stk Eier
  • 250 g Löffelbiskuits
  • 30 mL Aprikosenkernöl
  • 40 mL Espresso
  • 20 mL Rum
  • 200 g Aprikosen (alternativ: Aprikosencreme oder -Marmelade)

Zubereitung:

Die Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Danach 20g Zucker hinzufügen und mit dem Stabmixer zu einer feinen Creme pürieren. Bei der Verwendung von Marmelade entfällt dieser Schritt.

Die Eier trennen, das Eiweiß zu einem festen Schnee schlagen.

Die Eidotter mit den restlichen 100g Zucker schaumig rühren. Mascarpone und Aprikosenkernöl hinzufügen und alles gut verrühren, am besten mit dem Handmixer. Anschließend den Eischnee unterheben.

Den ausgekühlten Espresso mit dem Rum vermischen und die Biskuits darin kurz tränken und nebeneinander in eine Form schlichten. Dann die Hälfte der Mascarponecreme darüberschichten und das Aprikosenmus darauf verteilen (etwas Mus zum Garnieren aufheben). Dann die restlichen Biskuits in der Kaffeemischung tränken, aufschichten und die zweite Hälfte Mascarpone darauf glattstreichen.

3-4 Stunden oder auch über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Auf Tellern anrichten und mit Aprikosenmus garnieren.